RUB » LAT-Home  » Forschung »Mikroresonatoren

Mikroresonatoren

Kugelförmige Partikel zeigen ausgeprägte Resonanzen. Diese sind von unterschied-lichen Parametern abhängig (Temperatur, Brechungsindex,…). Daher eignen sich solche Partikel für die Messung unterschiedlichster physikalischer Größen.

 

 

Mikropartikelarraysensor

Sensoren mit einzelne Partikel benötigen ein teures, präzise durchstimmbares Lasersystem. Deshalb haben wir ein robustes Messverfahren auf Basis eines Arrays aus Mikropartikeln entwickelt, die nur noch eine Laserlichtquelle mit konstanter Wellenlänge benötigt.

 

Ansprechpartner:

 

Ausgewählte Publikationen:

  • G. Schweiger, R. Nett und T. Weigel, ”Microresonator array for high-resolution spectroscopy”, Opt. Lett. 32(18), 2644–2646 (2007).
    DOI: 10.1364/OL.32.002644
  • R. Nett, T. Weigel und G. Schweiger, ”Microresonator array for wavelength sensing”, 2008 10th Anniversary International Conference on Transparent Optical Networks (ICTON), 218–220 (2008).
    Online
  • T. Weigel, R. Nett und G. Schweiger, ”Microresonator array sensor”, Proc. of SPIE 7366, 73660H (2009).
    DOI: 10.1117/12.821480
  • T. Weigel, R. Nett, G. Schweiger und A. Ostendorf, ”High resolution spectroscopy with a microparticle array sensor”, Proc. of SPIE 7726, 77260C (2010).
    DOI: 10.1117/12.854360
  • T. Weigel, C. Esen, G. Schweiger und A. Ostendorf, ”Whispering gallery mode pressure sensing”, Proc. of SPIE 8439, 84390T (2012).
    DOI: 10.1117/12.921759
  • T. Weigel, H. Dobbelstein, C. Esen, G. Schweiger und A. Ostendorf, ”Spherical optical microresonator array as a multi-purpose measuring device”, Proc. of SPIE 8969, 89600H-5 (2014).
    DOI: 10.1117/12.2037312
  • T. Weigel, G. Schweiger, C. Esen und A. Ostendorf, ”Mikroresonatorarray: Ein besonderer optischer Sensor”, Technisches Messen.
    DOI: 10.5162/sensoren2016/4.1.4