RUB » LAT-Home  » Forschung » Additive Fertigung  » Laserauftragsschweißen

Laserauftragschweißen (Laser Metal Deposition) refraktärer Hochentropie Legierungen aus elementaren Pulvermischungen

Hochentropie Legierungen sind Werkstoffe, die im Gegensatz zu traditionellen Werkstoffen, wie Stahl oder Aluminiumlegierungen, kein Basiselement besitzen. Es handelt sich vielmehr um eine homogene Mischung mehrerer Elemente, wie zum Beispiel die hochschmelzenden Refraktär-Metalle Titan, Niob, Molybdän, Tantal und Wolfram. Die additive Fertigung ermöglicht die Herstellung dieser Legierung, welche bislang nur in Vakuum/Argon-Lichtbogenöfen oder durch Sinterprozesse produziert werden konnten. Die flexible Variation der chemischen Zusammensetzung im Aufragschweißprozess ist besonders vorteilhaft in der Werkstoffanalyse, da in gefertigten Werkstoffgradienten viele Legierungen in einer Probe untersucht werden können.

Ansprechpartner: